Hausverbot statt Gedenken an revolutionäre Matrosen

Im Rahmen der Kampagne Revolutionsstadt Kiel wollte dielinke.SDS Hochschulgruppe heute, am 01. November, um 10:00 Uhr einen Kranz im Marine-Ehrenmal Laboe in Gedenken an alle Deserteure, Saboteure und Kriegsdienstverweigerer der deutschen Geschichte niederlegen. Obwohl die Delegation dem Marinebund, die das Ehrenmal betreiben, angekündigt wurde und beim Kranz und der Veranstaltung bewusst auf Symbole und Namen […]

Gedenken an alle Deserteure, Saboteure und Befehlsverweigerer

Im Rahmen der Kampagne Revolutionsstadt Kiel legt dielinke.SDS Hochschulgruppe am 1. November um 10:00 Uhr einen Kranz im Marine-Ehrenmal Laboe in Gedenken an alle Deserteure, Saboteure und Befehlsverweigerer der deutschen Geschichte nieder. Am 3. November finden in Kiel und der gesamten Bundesrepublik groß angelegte Feierlichkeiten zur Erinnerung an den Matrosenaufstand 1918 statt. Viele vergessen, dass […]

Demonstration: Seebrücke statt Seehofer

Freitag den 20.07.2018 / 17:00 Uhr / Bahnhofsvorplatz Kiel Der „lange Sommer der Migration“ scheint vorbei, der Winter von Abschottung und Abschiebung naht. Doch damit werden wir uns nicht abfinden! Mehr als 16. 000 Menschen sind UN-Angaben zufolge in den letzten vier Jahren beim Versuch, die europäische Küste zu erreichen, ertrunken. Anstatt die Seenotrettung auszubauen, […]

Auf nach Hannover gegen den AfD Bundesparteitag!

Nur weil wir die AfD nicht mehr auf der Straße sehen sind sie leider nicht weg – sie sitzen in Land- und Bundestag und sind dort schwer für uns greifbar. Genauso haben sich ihre politischen Inhalte und Forderungen nicht verändert, nur weil sie (zum Glück) nicht mehr versuchen irgendwo ihre hetzerischen Plakate aufzuhängen. Um unseren […]

Solidarität mit Kerem Schamberger

Solidarität mit Kerem Schamberger und allen anderen, die wegen des Zeigens von Symbolen kurdischer Organisationen Repression erfahren! Anfang des Jahres war Kerem Schamberger bei uns zu Gast und Referent bei einer Veranstaltung der Linksjugend[´solid], dielinke.SDS und der marxistischen Linken und berichtete über die Situation in der Türkei seit dem Putschversuch. In diesem Zuge berichtete der […]

Wovor darf man Angst haben?

Was bedeutet es „berechtigte Angst“ zu haben? Um das herauszufinden, muss vor allem das Wort „berechtigt“ betrachtet werden. Der Duden definiert das Wort so: „berechtigt – Adjektiv – zu Recht bestehend, begründet“. Eine berechtigte Angst muss also auf Gründen beruhen. Damit ist also klar definiert, dass das Wort berechtigt keinerlei Wertung mit sich bringt, sprich, dass jede Begründung, egal […]

Bleiberecht für alle Afghaninnen und Afghanen! – Für eine offene Gesellschaft!

Aufruf zur landesweiten Demonstration am 10. Juni 2017 – 12:00 Uhr – vom Hauptbahnhof zum Landeshaus Kiel, und zur Mahnwache am 6. Juni anlässlich der konstituierenden Sitzung des neuen Landtages, 9:30 – 11:00 Uhr, vorm Landeshaus – Düsternbrooker Weg 70 – Kiel Am 13. Mai 2017 endete der schleswig-holsteinische Abschiebestopp nach Afghanistan. Auch vor dem Hintergrund der […]

Refugees Welcome - kein Mensch ist illegal

Demoaufruf – Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

Am 14. Mai endet der schleswig-holsteinische Abschiebestopp nach Afghanistan. Daher ist jetzt erst Recht der Zeitpunkt gekommen, an dem wir als Gesellschaft anfangen müssen, ein klares Zeichen gegen Abschiebungen, und insbesondere gegen Abschiebungen nach Afghanistan, zu setzen.   Zusammenstehen gegen Abschiebungen Freitag, 12.05.2017, 17:00 Uhr Hauptbahnhof Kiel   Am 14.02.2017 wurde der Abschiebestopp für Geflüchtete […]

Brauchen wir überhaupt noch Feminismus?!

JA! Man mag meinen, wir leben doch schon längst im Zeitalter der Gleichberechtigung – immerhin sind Frauen und Männer vor dem Gesetzt gleich, Mädchen haben dieselben Bildungschancen und schneiden im Schnitt in der Schule sogar besser ab als die Jungs, wir sehen immer mehr Frauen in Führungspositionen und auch in den Männerberufen setzten sie sich […]

Jugendwahlkampf: Symbolische Mauer macht in Neumünster auf EU-Grenzpolitik aufmerksam

Am 29. April hat die neu gegründete Basisgruppe Neumünster der linksjugend [‘solid] ihre erste öffentliche Aktion durchgeführt: Auf dem Großflecken, wenige Meter vom Wahlkampfstand der AfD entfernt, machte die selbstgebaute solid-Grenzmauer aus Kartons Passant*innen auf die unmenschliche EU-Grenzpolitik aufmerksam. Die Genoss*innen verteilten Flyer zum Thema und erhielten einigen Zuspruch, es gab aber auch aufgeregte Diskussionen. […]